Eis: vegan, zuckerfrei, clean - von der Eiscreme zur Nicecream


Gerade im Sommer ist ein Eis sehr erfrischend. Will man aber auf Zucker und Milchprodukte verzichten, bleibt meist nur sein Eis selbst zu machen.

Es gibt viele einfache und schnelle Rezepte um Wassereis oder „Sahneeis“ in der Eismaschine oder dem Gefrierschrank zuzubereiten. Hierbei sollten man jedoch nicht versuchen Zucker durch synthetische Süßstoffe zu ersetzen, sondern stets bei natürlichen Zutaten bleiben. Natürlich lecker!

 

Eisrezept Nr. 1

Grundrezept

150 g Cashewkerne

150 g Datteln

150 g Kokosmilch

350 g Wasser (oder Hafer- / Mandelmilch)

 

Vanilleeis

3 Vanilleschoten in Stücke geschnitten (oder Vanilleextrakt)

 

Schokoladeneis

1 Vanilleschote in Stücke geschnitten (oder Vanilleextrakt)

4 TL Kakao

Wahlweise Zimt

 

Alle Zutaten im Mixer pürieren, in Eis Formen füllen und einfrieren.

Alternativ kann man die Masse auch in einer Eiswürfelform einfrieren und die gefrorenen Würfel erneut in den Mixer gibt. Man erhält so ein cremiges Eis.

 

Eisrezept Nr. 2

Himbeereis

150 g Himbeeren (oder andere Früchte)

250 g Kokosmilch

1 TL Chiasamen

2 EL Dattelsirup

 

Alle Zutaten in einer Schüssel vorsichtig vermengen. In Eisformen geben und einfrieren.

 

Eisrezept Nr. 3

Meloneneis

400 g Melone

2 Bananen

 

Alle Zutaten pürieren, in Eisformen geben und einfrieren.

Alternativ kann man auch die Früchte einfrieren und die gefrorenen Früchte im Mixer zu einem cremigen Eis verarbeiten.

 

Guten Appetit!

Kingfisher Nutrition